Zum Warenkorb hinzugefügt

Warenkorb einsehen
ARTIKEL NICHT HINZUGEFÜGT

Dieses Produkt wird nur in einer begrenzten Anzahl je Kunde verkauft. Du kannst deinem Warenkorb keine weiteren Artikel hinzufügen.

Rezept
Nordische Gnocchi mit Spinat, Linsen und frischen Kräutern    
    
Dieses Gericht ist von einem traditionellen schwedischen Knödel inspiriert, dem sogenannten Klimp, der in früheren Zeiten häufig als Füllung in Brühe und Suppen verwendet wurde. Ähnlich wie bei Nudeln oder Spätzle eignete er sich perfekt, um alle Aromen der teureren Zutaten aufzusaugen. Wir haben Linsen verwendet, um dem Geschmack und der Struktur eine nussige Note zu geben. Frische Kräuter und vertraute mediterrane Aromen tragen dazu bei, unsere nordischen Gnocchi in die moderne Alltagsküche zu bringen.

Zutaten Nordische Gnocchi (4 Portionen)


Gnocchi

2 Eier
220 g Wasser
360 g Weizenmehl
100 g gekochte Linsen
6 g Salz


Servieren

400 g großblättriger Spinat
100 g gekochte Linsen
50 g reifer Käse (z. B. Parmesan)
5 Stängel Petersilie
4 Zweige Estragon
100 g gemischte Nüsse
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
1 Zitrone
50 ml Olivenöl
200 g Frischkäse


 Zubereitung   
Gnocchi
    
Die Linsen zu einer groben Paste mixen. Die Eier mit Wasser und Salz verquirlen. Mehl und Linsenpaste hinzufügen, dann von Hand zu einem Teig verarbeiten. 30 Minuten ruhen lassen, dann den Teig in vier gleich große Stücke schneiden.

Die Stücke mit einem Nudelholz dünn in 6 cm breite Streifen ausrollen. In Dreiecksformen schneiden und in leicht gesalzenem Wasser eine Minute lang kochen. Die Gnocchi abgießen, in kaltem Wasser abspülen und auf ein Handtuch geben. Sie können nun für einige Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. 

 Anleitung   Servieren
    
Die Nüsse im Ofen bei 170 °C rösten, bis sie goldbraun sind. Mit Meersalz würzen und grob hacken.

Spinat und Kräuter säubern und die Kräuter trockenschleudern. Petersilien- und Estragonblätter abzupfen. Die Schalotten in Ringe schneiden und in Olivenöl in einer mittelgroßen Pfanne anbraten. Die Nudeldreiecke hinzufügen und braten, bis sie leicht braun werden. 

Den Spinat kurz vor dem Servieren unterheben, damit er noch etwas knackig bleibt. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen.    
 
Den Frischkäse auf den Teller streichen und die Gnocchi und den Spinat darauflegen. Mit einigen Nüsse bestreuen und Käse darüber reiben. Mit Kräutern, Zitronenschale und einem Spritzer Olivenöl abrunden.